Besuch mit Ronald Reichenberg in der AWO Klinik Zur Solequelle in Bad Windsheim

Allgemein

Von li: Ronald Reichenberg, Ute Horak, Sonja Borzel, Daniela Corona und Christa Naaß (Foto: AWO)

„Ich wünsche mir, mit meiner Mama länger hier zu bleiben…“

… das ist einer von fünfzig Herzenswünschen, welche die Kinder der AWO Klinik Zur Solequelle für ihre Mama bei einer Kinderluftballonaktion in den Himmel steigen ließen.

Begleitet wurden kurende Mütter und Kinder hierbei, gemeinsam von Frau Christa Naaß (Vizepräsidentin des Bezirkstags Mittelfranken) und Herrn Ronald Reichenberg (Bezirksrat). Die beiden Politiker waren zu einem Besuch gekommen, um sich über das Therapiekonzept und anstehende Planungen der AWO Klinik Zur Solequelle ein Bild zu machen. 

Frau Sonja Borzel (Fachbereichsleitung des AWO Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken) informierte beide über die gelungene Positionierung und die zahlreichen Aktivitäten des Bezirksverbandes in den unterschiedlichen Gremien der AWO und des Müttergenesungswerkes auf Bundes- und Landesebene.

Frau Ute Horak (Einrichtungsleitung der AWO Klinik Zur Solequelle) führte durch das Haus und betonte die Notwendigkeit der Müttergesundheit und den wichtigen Beitrag den eine Mutter-Kind-Kur hierfür leisten kann. Frau Naaß, wie Herr Reichenberg konnten sich von dem hohen Wert der praktischen Arbeit in der Klinik - beim Stressmanagement - geleitet von Frau Daniela Corona, überzeugen.

Zum Abschluss ihres Besuchs sagten die engagierten Vertreter für Kinder-, Jugend- und Frauenpolitik ihre volle politische Unterstützung für die AWO Klinik Zur Solequelle und damit die Stärkung von Familien zu.